Québec allgemein Staedte Regionen Urlaubsaktivitaeten Broschüren Kontakt Presse Home Sitemap
Home page Japanese Espanol Francais

Abitibi-Temiscamingue
Bas-Saint-Laurent
Centre-du-Québec
Charlevoix
Chaudière-Appalaches
Duplessis
Eastern Townships
Gaspésie
Îles-de-la-Madelaine
Lanaudière
Laurentides
Laval
Manicouagan
Mauricie
Montérégie
Montréal
Nord du Québec
Outaouais
Québec City
Saguenay


Die Laurentides - ein klassisches Stück Kanada

Kanu, Surfbrett, Mountainbike, Angelausrüstung, Wanderschuhe...

Wer die Laurentinischen Berge entdecken möchte, hat die Qual der Wahl: Diese Region bietet ihren Besuchern eine Palette an Freizeitmöglichkeiten, die ihresgleichen sucht. Endlose Wälder, zahlreiche Seen und Flüsse machen die Laurentides zu einem Dorado für Aktiv-Urlauber.

Die vielfältige Tierwelt der Region läßt sich in den Parks und Reservaten hautnah beobachten. Elche, Schwarzbären, Wölfe, Biber und Waschbären sind hier zuhause. Insgesamt 88 Prozent der Laurentides sind von Wäldern bedeckt. Im Herbst verwandeln sie sich während des Indian Summer in ein rauschendes Flammenmeer.

Als südliche Ausläufer des kanadischen Schildes gehören die Laurentinischen Berge zu den ältesten Gesteinsformationen der Welt. Die höchste Erhebung ist mit knapp 1.000 Metern der Mont Tremblant. Während er im Sommer Wanderer und Mountainbiker magisch anzieht, wandelt er sich im Winter zu einem der beliebtesten Skigebiete im Osten Kanadas.

Bei einer Erkundungsfahrt durch die Landschaft der Laurentides sollte der Reisende unbedingt eine Visite in den malerischen Dörfern einplanen. Im letzten Jahrhundert bauten Einwanderer an den Flüssen Farmen auf, die sich zu blühenden Siedlungen entwickelten. Die bunt bemalten Holzhäuser mit ihren verspielten Giebeln und Veranden zeugen noch heute von dieser Vergangenheit.