Québec allgemein Staedte Regionen Urlaubsaktivitaeten Broschüren Kontakt Presse Home Sitemap
Home page Japanese Espanol Francais

Abitibi-Temiscamingue
Bas-Saint-Laurent
Centre-du-Québec
Charlevoix
Chaudière-Appalaches
Duplessis
Eastern Townships
Gaspésie
Îles-de-la-Madelaine
Lanaudière
Laurentides
Laval
Manicouagan
Mauricie
Montérégie
Montréal
Nord du Québec
Outaouais
Québec City
Saguenay


Ein Glücksfall für Hobbyfotografen: Bas-Saint-Laurent

Vergessen Sie die Kamera nicht, wenn Sie hier auf Tour gehen. Bas-Saint-Laurent ist eine der fotogensten Regionen von Québec. Kein Wunder, bei diesen Gegebenheiten: Auf der einen Seite der prachtvolle Sankt-Lorenz-Strom und Orte, die zu den schönsten des Landes gehören. Auf der anderen Seite eine idyllische Landschaft, die sich bis zu den Appalachen und an die Grenzen von New Brunswick und Maine erstreckt.

Städtchen mit oft enormen Kirchen, ansehnliche Farmen mit Silos, so hoch wie Kirchtürme, und herrliche Wälder, die im Herbst in den leuchtenden Farben des Indian Summer erstrahlen, machen Bas-Saint-Laurent zu einem echten Muss für jeden Québec-Besucher. Zwei Routen bieten sich an, um die Region zu entdecken: Die "Route des Navigateurs" folgt der Straße 132 durch eine geschichtsträchtige Gegend. Hier lernt der Besucher alles über das Land der Seefahrer, Schiffsbauer und Fischer. Hier lassen sich unter anderem Leuchttürme besteigen und Wale beobachten sowie Wander-, Reit-, Rad- oder Bootsausflüge unternehmen.

Die "Route des Hauts Plateaux" entführt den Reisenden dagegen ins Hinterland der Küste auf die Berge der Kamouraska-Region mit ihren alten Steinhäusern und ihren blühenden Gärten. Einen Ausflug wert sind aber auch die beiden Seen Lac Pohénégamook und Lac Témiscouata, wo sich im Sommer wie im Winter hervorragende Freizeitmöglichkeiten bieten.

Und dann wären da noch die Menschen dieser Region und ihre Besonderheiten. Québecs berühmtester Maler lebt auf der Insel Île-aux-Grues, auf der man außerdem die berühmte Käseproduktion der Gegend erleben kann. Wer sich für Akkordeonmusik interessiert, ist in Montmagny richtig, wo die besten Akkordeonbauer Kanadas an den Stradivaris der Branche arbeiten. Berühmt für seine hervorragenden Sakral-Schnitzer ist der Ort Saint-Jean-Port-Joli. Also: Kamera nicht vergessen!