Québec allgemein Staedte Regionen Urlaubsaktivitaeten Broschüren Kontakt Presse Home Sitemap
Home page Japanese Espanol Francais

Abitibi-Temiscamingue
Bas-Saint-Laurent
Centre-du-Québec
Charlevoix
Chaudière-Appalaches
Duplessis
Eastern Townships
Gaspésie
Îles-de-la-Madelaine
Lanaudière
Laurentides
Laval
Manicouagan
Mauricie
Montérégie
Montréal
Nord du Québec
Outaouais
Québec City
Saguenay


Nord du Québec - faszinierender Abstecher in die Welt der Ureinwohner

Ai! Qanuikiit? So werden Sie in der Region Nord du Québec begrüßt. Hallo! Wie geht's? Der hohe Norden von Québec ist Nunavik-Land, Heimat der Inuit, Naskapi und Cree. Nunavik ist der arktische Teil Québecs und die mit Abstand größte Region innerhalb der Destination. Unendliche Weiten warten hier auf die Besucher: wilde Tundra, die Wälder der Taiga, unberührte Bergwelten, mächtige Flüsse, unzählige Seen - ein Abenteuerland umrahmt von der Hudson Bay im Westen, der Hudson Strait im Norden sowie der Ungava Bay und Labrador im Osten.

Die Dörfer und Städte liegen überwiegend an den Küsten, wo die Inuit heute wieder ihre Kultur pflegen, ihre traditionellen Aktivitäten, ihre über Jahrhunderte entwickelten Jagd- und Fischfangmethoden. Das Landesinnere gehört weitgehend der Natur: Hier leben die weltgrößten Caribou-Herden, die sich in einer ähnlichen Tierwanderung durch diese Weiten begeben wie die großen Gnu- oder Büffelherden der Serengeti.

Wer hier einen Abenteuer- oder Angelurlaub verbringt, hat die Möglichkeit, diese Tiere ebenso zu sehen wie Moschusochsen, Schwarzbären, Wölfe oder unzählige Vogelarten. Unvergesslich und einzigartig ist auch eine Tour mit dem Seekajak entlang der Hudson Coast, wo sich Wale, Robben und Walrösser beobachten lassen.

Im August, wenn es in diesen Breitengraden nie wirklich dunkel wird, erblüht die Arktis in all ihrer Pracht, und die Bewohner tanken Licht und Farben für den langen eisigen Winter, wenn sich die Sonne nur ein paar knappe Stunden am Tag blicken lässt und der erste Schnee schon im September fällt. Die Inuit haben es geschafft, mit diesen Bedingungen auf eine faszinierende Weise zu leben. Und für die Besucher bleibt es eine unvergessliche Erfahrung, diese Lebensweise kennenzulernen - bei einer Nacht im Iglu, bei einer Hundeschlitten-Tour oder einer Schneeschuhwanderung in der Welt des hohen Nordens.